Artikel mit dem Tag "Übung"



08. Dezember 2020
Da aufgrund der Corona-Einschränkungen der Ausbildungs- und Übungsbetrieb nicht möglich ist, wurde auch die Atemschutzausbildung in den letztem Wochen online durchgeführt. Im Atemschutzeinsatz ist es wichtig, dass die Kameraden ein fundiertes Wissen über die Brandentwicklungen und die Vorgänge im Inneren eines Brandobjektes, sowie über die Grundlagen der Atmung und der Atemgifte haben, um im Einsatz sicher und schnell vorgehen zu können. An mehreren Abenden wurden daher mittels...
22. September 2019
Am 06.09. sowie am 08.09.2019 nahmen jeweils ein Atemschutztrupp der FF-Roith an der Heißausbildung in St. Florian teil. In der gasbefeuerten und computergesteuerten Übungsanlage können die verschiedenen Brandszenarien, welche einen Atemschutztrupp im Innenangriff erwarten mit Temperaturen bis zu 700°C einsatzrealistisch beübt werden. Ebenso wird der richtige Umgang mit dem Hohlstrahlrohr, vor allem in der Einstellung der optimalen Wassermenge, trainiert. Die verschiedenen Stufen der...
21. August 2019
Die Waldbrände in der vergangenen Zeit haben gezeigt, dass es auch für die Feuerwehrleute notwendig sein kann, sich abzuseilen, oder am Seil gesichert zu arbeiten. Aus diesem Grund unternahm die Freiwillige Feuerwehr Roith, mit Unterstützung der Bergrettung Ebensee eine Übung zu diesem Thema.
24. Mai 2019
Am Freitag den 24.05.2019 beübten die 4 Feuerwehren des Pflichtbereichs Ebensee gemeinsam mit Kameraden der FF-Bad Ischl (DLK) und Sanitätern der Rot-Kreuz Ortsstelle Ebensee einen Brand in der Neuen Mittelschule Ebensee. Das Übungsszenario der von den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Rindbach organisierten Übung war ein Brand im 1. Stockwerk des Gebäudes. Der Großteil der Schüler konnten das Gebäude bereits verlassen, doch einige verletze Schulkinder mussten von mehreren...
17. April 2019
Um die Zusammenarbeit der Ebenseer Einsatzorganisationen zu stärken, beübte die FF-Roith gemeinsam mit den Kameraden der FF-Ebensee und der Rotkreuz-Dienststelle Ebensee einen Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen. Beim Eintreffen fanden die Einsatzkräfte folgende Lage vor: zwei PKW's verunfallten aus ungeklärter Ursache und stürzten über eine steil abfallende Böschung ab. Es wurden mehrere Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Sofort wurden die Fahrzeuge mittels...
23. Mai 2018
Die Kameraden der FF-Roith wurden am 23.05.2018 bei ihrer wöchentlichen Übung mit folgender Situation konfrontiert: zwei PKW's verunfallten, wobei eines der beiden Fahrzeuge Feuer fing und im anderen PKW mehrer Personen eingeschlossen bzw. eingeklemmt wurden. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz mittels HD-Rohr und einem Schaumangriff mit der Brandbekämpfung begonnen und die Rettung der Personen mittels hydraulischem Rettungsgerät durchgeführt. Unser Kamerad Michael Wimmer stellte uns...
21. April 2018
„Verkehrsunfall mit Brandverdacht, Geißwandtunnel“. So lautete der Alarmierungstext für die am 22. April 2018 abgehaltene Großübung im Geißwandtunnel. Ein derartiger Einsatz stellt die Einsatzkräfte vor große Herausforderungen. Deshalb ist es besonders wichtig, auf eine derartige Situation gut vorbereitet zu sein. Bereits im Vorfeld wurden die Einsatzmannschaften mit theoretischen und praktischen Übungen auf das Szenario vorbereitet. Die Einsatzkräfte wurden bei der Ankunft mit...
18. Oktober 2017
Bei der wöchentlichen Übung am 18.10.2017 befassten sich die Kameraden der FF-Roith wieder mit der Suche und Rettung von vermissten Personen aus verrauchten Gebäuden. Weiters musste ein umfassender Löschangriff durchgeführt und die Wasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges sichergestellt werden. Unter anderem war es auch notwendig, aufgrund der zu dieser Jahreszeit früher eintretenden Dunkelheit, eine ausreichende Ausleuchtung des Einsatzortes durchzuführen.
06. September 2017
Die wöchentliche Übung der Kameraden der FF Roith stand am Mittwoch den 06. September 2017 ganz im Zeichen der Rettung von vermissten Personen aus einem brennenden Gebäude. Es galt 4 Personen unter fast null Sicht in dem Wohnhaus zu suchen und in Sicherheit zu bringen. Weiters wurden die beiden Atemschutztrupps mit der Explosionsgefahr durch mehrere Gasflaschen konfrontiert.
09. August 2017
Bei dieser Übung stand die Zusammenarbeit von Rotem Kreuz und Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall im Vordergrund.

Mehr anzeigen