16. November 2022
"DRILL-X schafft 50% höhere Kühlraten bei gleichzeitig 70% weniger Wasserverbrauch gegenüber einem Standardangriff." Die vielversprechenden Ergebnisse des am 30.11.2021 am "Zentrum am Berg" in Eisenerz durchgeführten Drill-X Brandversuches wurden heute veröffentlicht und damit die umfangreiche Forschungsarbeit zur Löschwirkung des revolutionären Bohrlöschgerätes abgeschlossen. Die Ergebnisse der Validierung beweisen die herausragende Löschwirkung des Systems. Bei der Feuerwehr Roith...
01. Oktober 2022
Am 01.10.22 fand eine Sanitätsleistungsprüfung des BFV Liezen in der Steiermark bei der Feuerwehr Phyrn statt. Unser Kamerad HFM Philipp Eder erwarb das Abzeichen in der Stufe Silber mit Bravour - dazu gratulieren wir recht herzlich! Bericht & Fotos: Freiwillige Feuerwehr Altmünster Nach einigen Wochen Vorbereitungszeit nahmen dabei 4 Trupps aus dem Bezirk Gmunden in allen 3 Leistungsstuffen (Bronze/Silber/Gold) teil. Die Trupps mussten bei der Prüfung für den Bereich...
28. September 2022
Am 28. September 2022 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Ebensee die Herbstübung des Pflichtbereichs. Nach langer Vorbereitung wurden die Feuerwehren Ebensee, Roith, Langwies, Rindbach, Bad Goisern, Bad Ischl und das Rote Kreuz Ebensee um 19:00 von der Bezirkswarnstelle Gmunden zu einem „Brand Gebäude – Menschenansammlung“ alarmiert. Als Übungsobjekt durfte die ehemalige Hauptschule verwendet werden. Nach dem Eintreffen der ersten Mannschaften am Einsatzort wurde umgehend die Lage...
21. August 2022
Aufgrund der ausgelösten Alarmstufe 2 wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Roith mit dem Bohrlöschgerät Drill-X zum Brand eines Wohnhauses in Bad Ischl gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass es sich nicht um ein Wohnhaus, sondern um ein Nebengebäude in Vollbrand handelte. Der Brand wurde mittels mehrerer AS-Trupps erfolgreich abgelöscht. Ein Einsatz vom Drill-X war nicht erforderlich.
10. August 2022
Um Übungen wie die Gestrige durchführen zu können, ist die Freiwillige Feuerwehr Roith auf Spenden angewiesen. Sollten Sie ein Unfallfahrzeug oder ein nicht mehr fahrtaugliches Kraftfahrzeug besitzen, können Sie damit die Feuerwehr unterstützen! Die Abholung und die fachgerechte Entsorgung übernimmt die Feuerwehr. Für die Entsorgung muss der Typenschein vorhanden sein. Melden Sie sich einfach über eine der angegebenen Kontaktadressen - wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen!
24. Juli 2022
Die Feuerwehren von Ebensee wurden am 23.07.2022 um 15:01 über Rauchschwaden im Bereich des Brunnkogels in Langwies in Kenntnis gesetzt. Eine zufällig vorrüberfliegende Besatzung der Flugpolizei des BMI meldete diese der Landeswarnzentrale Oberösterreich. Nach Erkundung der ersten Kräfte wurde ein Waldbrand im Bereich des steilen Geländes der sogenannten Goffhöhe lokalisiert. Da das betroffene Gelände zu Fuß unmittelbar nicht erreichbar war, wurde zur Unterstützung aus der Luft der...
13. Juli 2022
Zusammenarbeit und Know-how-Transfer waren das Motto bei der gemeinsamen Übung der Feuerwehr Roith und der Bergrettung Ebensee. Am 13.7.2022 trafen sich 15 Feuerwehrleute der freiwilligen Feuerwehr Roith und 5 Mitglieder der Bergrettung Ebensee zu einer gemeinsamen Übung. Der Umgang mit der Trage der Feuerwehr für Rettungen aus Schächten oder brennenden Objekten war eines der Themen dieser Zusammenkunft. Manchmal ist es notwendig die Trage auch abzuseilen und hier konnte das Know-how der...
12. Juli 2022
Beginnend mit dem 12. Juli erlässt die Bezirkshauptmannschaft Gmunden eine Waldbrandschutzverordnung. Die Dauer erstreckt sich bis Ende Oktober. Mit Gültigkeit der Verordnung ist in den Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirkes Gmunden sowie in deren Gefährdungsbereichen jedes Entzünden von Feuer, das Rauchen sowie das Hantieren mit offenem Feuer und Licht verboten. Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines...
05. Juni 2022
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Pflichtbereiches Ebensee, Freiwillige Feuerwehr Ebensee,Freiwillige Feuerwehr Rindbach, Freiwillige Feuerwehr Langwies und die Freiwillige Feuerwehr Roith, wurden am 05. Juni 2022 um 19:30 zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Brand elektrische Anlage“ gerufen. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass sich ein vom Sturm losgerissener Ast in einem Strommasten einer Mittelspannungsleitung verfangen und dort Feuer gefangen hat. Die...

Mehr anzeigen