Mo

26

Mär

2018

Verkehrsunfall im Bartlkreuztunnel

Am 26.03.2018 wurden die Kameraden der FF-Roith gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren Ebensee und Traunkirchen um 13:57 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


Im Bartlkreuztunnel fuhr ein 55-jähriger aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen einen LKW.


Der Fahrer des PKW musste von der Feuerwehr aus den völlig demolierten Fahrzeug mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Jedoch kam für den Lenker jede Hilfe zu spät, er verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Der Lenker des LKW wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Bad Ischl eingeliefert.


Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste der Tunnel vollständig gesperrt und der Verkehr über die alte B145 umgeleitet werden.


(Detailinfos: Presseaussendung LPD OÖ Nr. 299390 vom 26.03.2018, 18:58 Uhr)

Di

20

Mär

2018

Verkehrsunfall Steinkogelstraße

Am 20. März 2018 wurden die Feuerwehren Roith und Ebensee um 06:53 mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" zu einem Einsatz auf der Steinkogelstraße gerufen.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass zwei PKW in einer Kurve zusammengestoßen und glücklicherweise keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren.

Die Beteiligten wurden bereits durch das Rote Kreuz versorgt. Somit beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehren auf die Aufräumarbeiten. 

Nach dem Abtransport der Fahrzeuge und dem Reinigen der Unfallstelle konnte der Einsatz um 07:49 abgeschlossen werden.