Aktuelles FF Roith


Fahrzeugbrand

Schon bei der Anfahrt ersichtlich, war die Rauchsäule von dem Fahrzeugbrand, zu welchem die Feuerwehren des Pflichtbereichs Ebensee am Donnerstag Vormittag den 27.08.2020 alarmiert wurden.

 

Durch einen technischen Defekt fing ein Mopedauto während der Fahrt Feuer. Die Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und das Auto am Fahrbahnrand abstellen. Erste Löschversuche vom Lenker und von Passanten schlugen fehl und trotz dem zügigen Einschreiten der Einsatzkräfte, konnte ein völliges Ausbrennen des Fahrzeuges nicht mehr verhindert werden.

 

 

Die Feuerwehr Roith stand mit TLFA-B 4000, LF-A und MTF von 09:01 bis 10:22 im Einsatz.


0 Kommentare

Brand Wohnhaus

Am 13.08.2020 wurden die vier Ebenseer Feuerwehren (Ebensee, Langwies, Rindbach und Roith) um 13:17 zu einem Brand im 1. Obergeschoss in einem Mehrparteien-Wohnhaus in die Offenseestraße gerufen.
Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen bereits Flammen aus dem Fenster im 1. OG.
In der Brandwohnung befanden sich glücklicherweise zu diesem Zeitpunkt keine Personen mehr, jedoch stellte sich heraus, dass sich in den angrenzenden Wohnungen noch Personen befanden.
 
Sofort wurden mehrere Atemschutztrupps zur Personenrettung sowie zur Brandbekämpfung durch das verrauchte Stiegenhaus in den Innenangriff geschickt.
 
Da die Flammen welche aus dem Fenster schlugen, bereits auf den Dachstuhl überzugreifen drohten, wurde zusätzlich ein Außenangriff durchgeführt.
 
Der Brand konnte durch den raschen Einsatz aller Feuerwehren schnell gelöscht werden.
Im Anschluss wurde das Gebäude mit mehreren Hochleistungslüftern entraucht.
 
Insgesammt drei Personen wurden bei dem Einsatz durch die Feuerwehr ins Freie gerettet und anschließend durch das Rote Kreuz betreut.
 
Die Freiwillige Feuerwehr Roith stand mit TLFA-B 4000, LF-A und MTF bis 16:36 im Einsatz.

Fahrzeugbrand

Am Nachmittag des 09. August 2020 um 13:05 wurden die Kameraden der vier Ebenseer Feuerwehren - Freiwillige Feuerwehr Ebensee, Freiwillige Feuerwehr Rindbach, Freiwillige Feuerwehr Langwies und die Freiwillige Feuerwehr Roith - zu einen Brandeinsatz mit dem Einsatzstichwort "BRAND KFZ" alarmiert.
Aus bislang unbekannter Ursache fing ein am Straßenrand abgestellter PKW im Bereich des Fahrzeughecks Feuer. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.
Durch das zügige Einschreiten der Feuerwehren blieb das auf der anderen Straßenseite geparkte Fahrzeug unversehrt.
Die FF-Roith stand mit TLFA-B-4000, LFA & MTF bis 14:40 im Einsatz.