Fr

29

Jun

2018

LKW Bergung Alte Traunstraße

Am 29.06.2018 wurden die Feuerwehren Roith und Ebensee um 15:17 zu einer Fahrzeugbergung auf der Alten Traunstraße gerufen.

Der LKW-Fahrer kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, wobei es dem Lenker nicht mehr möglich war, den LKW aus dem Bankett zu lenken.

 

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge wurde der LKW sofort gesichert um ein Umkippen oder weiteres Abrutschen zu verhindern.

In weiterer Folge wurden von Unternehmen aus der näheren Umgebung zwei LKW mit leistungsstarken Ladekränen herbeigeschafft, um den LKW wieder zurück auf die Straße zu befördern.

 

Zusätzlich wurde das Fahrzeug seitlich mit einer Seilwinde gesichert.

Für die Dauer der Hebearbeiten musste der Strom der über die Einsatzstelle verlaufenden 30kV Freileitung aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden.

 

Dadurch konnte der in Schieflage geratene Lastkraftwagen im Anschluss seine Fahrt ohne Beschädigungen fortsetzen.

 

Einsatzende 17:47

Mi

23

Mai

2018

VU mit eingeklemmter Person

Die Kameraden der FF-Roith wurden am 23.05.2018 bei ihrer wöchentlichen Übung mit folgender Situation konfrontiert: zwei PKW's verunfallten, wobei eines der beiden Fahrzeuge Feuer fing und im anderen PKW mehrer Personen eingeschlossen bzw. eingeklemmt wurden. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz mittels HD-Rohr und einem Schaumangriff mit der Brandbekämpfung begonnen und die Rettung der Personen mittels hydraulischem Rettungsgerät durchgeführt.

 

Unser Kamerad Michael Wimmer stellte uns erfreulicherweise beeindruckendes Fotomaterial zur Verfügung