Die Jugendgruppe der FF-Roith

...sinnvolle und spannende Freizeitbeschäftigung gesucht?

Du bist mind. 10 Jahre alt und bist an der Feuerwehr interessiert? Melde dich bei unserem

 

Jugendbetreuer HBM Felix Spitzer, Tel. Nr.: 0681/10406080

 

und nimm an abwechslungsreichen wöchentlichen Jugendübungen teil!

 

Ab 16 beginnt dann der aktive Dienst in der Feuerwehr Roith. Viele der heutigen Aktivmannschaft haben in der Jugendgruppe ihren Dienst in der Wehr begonnen.

 

 


keine Erprobung

Steinkogler Leon
Gschwandtner Manuel
Reininger Manfred

1. Erprobung

1. Erprobung
JFM
Feuerwehrjugend-Wissenstestleistungsabzeichen Bronze
FjWtLA Bronze
 
 
 


2. Erprobung

2. Erprobung
JFM
Feuerwehrjugend-Wissenstestleistungsabzeichen Silber
FjWtLA Silber
Steinkogler Felix
Übleis Christoph
 

3. Erprobung

3. Erprobung
JFM
--


4. Erprobung

4. Erprobung
JFM
Feuerwehrjugend-Wissenstestleistungsabzeichen Gold
FjWtLA Gold
Scheck Paul
Gschwandtner Simon
Ahamer Hannes

5. Erprobung

4. Erprobung
JFM
--


Berichte von der Jugendgruppe


Jugendübungen Online

Um auch in diesen Zeiten nicht einzurosten, haben sich die Jugendbetreuer der Feuerwehren des Pflichtbereiches Ebensee zusammengeschlossen und mit den Jungs und Mädls auf Online-Schulungen umgestellt.

 

Darum treffen sich die Jungfeuerwehrmitglieder nun jede Woche nicht wie gewöhnlich im Feuerwehrhaus sondern über sicherer Entfernung über Microsoft Teams.

Dabei zeigt zuerst jede Feuerwehr seine Gerätschaften und deren Anwendungszweck. Nach und nach werden Themen des allgemeinen Feuerwehrwesens aufgegriffen und den Jugendlichen nähergebracht.

 

Der Vorteil von diesen Übungen ist, dass sich max. nur zwei Personen (Jugendbetreuer + Kameramann) im Feuerwehrhaus befinden müssen.

 

Somit lässt sicht die Ansteckung durch Covid-19 drastisch minimieren.

 

Auch die aktiven Mitglieder unserer Feuerwehren versuchen derzeit den Übungsdienst soweit wie möglich einzuschränken, um die Einsatzbereitschaft in der Gemeinde aufrecht erhalten zu können.

 

Ein großer Dank an die Jugendbetreuer und deren Helfer für diese gute Zusammenarbeit.

 

 


0 Kommentare

Ältere Beiträge...