Artikel mit dem Tag "technisch"



14. April 2022
Zu einem Öleinsatz wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Roith abermals am 14.04.2022 um 17:23 gerufen. Durch ein technisches Gebrechen trat bei einem Tieflader im Ortsteil Steinkogel eine größere Menge an Hydrauliköl aus. Die Straße wurde durch Ausbringen von Ölbindemittel gereinigt und somit die Umwelt vor weiteren Schäden bewahrt. Die Feuerwehr Roith stand mit TLFA-B 4000, LFA und MTF bis 19:02 im Einsatz.
08. April 2022
Zu einer ausgedehnten Ölspur wurden die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Roith am 08.04.2022 gegen 11:15 alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich über eine Länge von mehreren Kilometern. Um die Umwelt vor weiterer Verunreinigung zu verschonen, wurde Ölbindemittel ausgebracht, welches im Anschluss durch eine Straßenkehrmaschine wieder eingesammelt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt wurde. Einsatzende: 13:10 Die Feuerwehr Roith stand mit TLFA-B 4000, LFA und MTF im Einsatz.
04. Februar 2022
Am Freitag den 04.02.2022 wurde die FF-Roith zu einer LKW-Bergung auf der Offensee-Landesstraße gerufen. Der Fahrer des Sattelzuges hatte sich bei einem Wendemanöver im unbefestigten Untergrund festgefahren und musste mithilfe der Abschleppstange des LFA aus seiner misslichen Lage befreit werden. Einsatzende: 12:30
27. Juli 2021
Eine Fahrzeugbergung arbeiteten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Roith am Vormittag des 27.07.2021 ab. Ein Campingbus konnte den für die Nacht gewählten Standplatz am Gimbach über die relativ steile Auffahrt mit lockerem Untergrund nicht mehr aus eigener Kraft verlassen. Mittels der Einbauseilwinde des Löschfahrzeuges konnte das Fahrzeug rasch aus seiner misslichen Lage befreit werden und die Camper ihre Reise fortsetzen. Es war nicht das erste Mal, dass einem...
24. Mai 2021
Am Nachmittag des Pfingstmontag den 24.05.2021 wurde von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Roith und Langwies eine Öl- bzw. Dieselspur, welche sich über eine Strecke von mehreren Kilometern vom Ortsteil Langwies über Roith bis in die Finkerleiten erstreckte, beseitigt.
03. Mai 2021
„Ölspur, Ölaustritt“ - so lautete am 03. Mai 2021 um 06:50 abermals die Einsatzmeldung, zu welcher die Freiwilligen Feuerwehren Ebensee und Roith alarmiert wurden. Nach einer kurzen Lageerkundung stellte sich heraus, dass sich die Ölspur vom Ortsteil Kohlstatt durch das gesamte Gemeindegebiet bis zum Bereich der B145-Offenseeauffahrt erstreckte. Seitens der Marktgemeinde Ebensee wurde wieder ein Traktor mit Streugerät zur Verfügung gestellt, mit welchem sich die Verteilung des...
08. April 2021
Am Vormittag des 08.04.2021 um 09:45 wurde die Freiwillige Feuerwehr Langwies und Freiwillige Feuerwehr Roith zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Bereits aus der Einsatzmeldung ging hervor, dass ein Hängerzug-Gespann bei den spätwinterlichen Straßenverhältnissen in den Graben rutschte. Die Bergung gestaltete sich aufwändig, da sich der mit Palettenware vollbeladene Anhänger bereits in gefährliche Schieflage begeben hatte und - um einem Umkippen des Anhängers vorzubeugen - ein Abladen...
14. Januar 2021
Zu einer technischen Hilfeleistung wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Roith am 14.01.2020 alarmiert. Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse kam ein LKW von der Straße ab und konnte aus eigener Kraft weder vor noch zurück. Mittels der Einbauseilwinde unseres LFA und der Abschleppstange konnte der LKW zurück auf die Straße gezogen werden. Der LKW konnte im Anschluss seine Fahrt fortsetzen. Die FF-Roith stand mit LFA und TLF-A 4000 im Einsatz.
28. Dezember 2020
Am 28.12.2020 wurden die Kameraden der FF-Roith zu einem Einsatz mit dem Einsatzstichwort, "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" zum Bahnübergang der Roitherstraße gerufen. Eine 50-Jährige aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 28. Dezember 2020 gegen 17:20 Uhr mit ihrem Pkw auf der Roitherstraße vom Ortszentrum Ebensee kommend Richtung Roith. Trotz des Verkehrszeichens “Halt” hielt sie ihr Fahrzeug nicht an und fuhr über den unbeschrankten Eisenbahnübergang.(Presseaussendung LPD, 28.12.2020)...
02. Januar 2020
Den zweiten Einsatz in den ersten beiden Tagen des neuen Jahres 2020 hatten die Einsatzkräfte von Ebensee am späten Nachmittag des 02.01.20 zu meistern. Aus den im unten angeführten Bericht erläuterten Umständen kollidierten zwei PKW's auf der B145 nach der Offenseeabfahrt in Richtung Bad Ischl. Da alle beteiligten Personen ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen konnten, beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehren auf das Reinigen der Unfallstelle, das Bergen des PKW's welcher auf der...

Mehr anzeigen