Artikel mit dem Tag "Drill-X"



Löschtechnik aus Roith für ganz OÖ
13. Mai 2024
Alle Hubrettungsfahrzeuge des Landes werden mit Drill-X ausgestattet
24. Januar 2024
Am 24. Jänner 2024 um 18:01 wurde die Drill-X Gruppe der Feuerwehr Roith zu einem Wohnhausbrand nach Altmünster gerufen. Umgehend rückte eine Fahrzeugbesatzung mit dem MTF und dem Bohrlöschgerät aus, um in Altmünster zu unterstützen. Vor Ort stellte sich heraus, dass kein Einsatz des Bohrlöschgerätes mehr erforderlich ist. Kurze Zeit nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde „Brand aus“ gegeben. Einsatzende für die Feuerwehr Roith: 19:27 Gemeinsam im Einsatz mit den Freiwilligen...

07. Januar 2024
Die Drill-X Gruppe der Freiwillige Feuerwehr Roith stand am 07.01.2024 ab 20:23 in Bad Goisern im Einsatz und unterstützte die Feuerwehren des Pflichtbereiches Bad Goisern mit dem Bohrlöschgerät bei einem Brand eines Wohnhauses. Einsatzende für die FF-Roith: 01:29
26. August 2023
Ein Abbruchhaus in Altmünster und viele hochmotivierte Einsatzkräfte üben Situationen, die im Brandgeschehen Leben retten. Auch „Drill X“ kam zum Einsatz!

30. April 2023
Gemäß Alarmplan wurde am 30. April 2023 der F&E-Stützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Roith mit dem Bohrlöschgerät Drill-X um 15:07 zu einem Dachstuhlbrand nach Gosau alarmiert. Umgehend rückten vier Mann mit dem Löschgerät aus, um dieses bei Gelegenheit in Einsatz zu bringen und die Löscharbeiten zu unterstützen. Der Brand der PV-Anlage konnte mit konventionellen Löschmaßnahmen unter schwerem Atemschutz unter Kontrolle gebracht werden. Ein Einsatz des Gerätes war nicht...
09. Dezember 2022
Am 09.12.2022 wurden die Feuerwehren des Pflichtbereichs Scharnstein um 01:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Gewerbebetrieb in der Ortschaft Mühldorf in Scharnstein alarmiert. Beim Eintreffen stand ein Großteil des Dachstuhls bereits in Vollbrand, woraufhin die Alarmstufe 2 ausgelöst wurde. Der Außenangriff wurde mit zwei Hubrettungsgeräten unterstützt. Dabei kam auch das Löschgerät Drill-X vom Stützpunkt der FF-Roith zum Einsatz. In weiterer Folge nahmen auch mehrere...

16. November 2022
"DRILL-X schafft 50% höhere Kühlraten bei gleichzeitig 70% weniger Wasserverbrauch gegenüber einem Standardangriff." Die vielversprechenden Ergebnisse des am 30.11.2021 am "Zentrum am Berg" in Eisenerz durchgeführten Drill-X Brandversuches wurden heute veröffentlicht und damit die umfangreiche Forschungsarbeit zur Löschwirkung des revolutionären Bohrlöschgerätes abgeschlossen. Die Ergebnisse der Validierung beweisen die herausragende Löschwirkung des Systems. Bei der Feuerwehr Roith...
21. August 2022
Aufgrund der ausgelösten Alarmstufe 2 wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Roith mit dem Bohrlöschgerät Drill-X zum Brand eines Wohnhauses in Bad Ischl gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass es sich nicht um ein Wohnhaus, sondern um ein Nebengebäude in Vollbrand handelte. Der Brand wurde mittels mehrerer AS-Trupps erfolgreich abgelöscht. Ein Einsatz vom Drill-X war nicht erforderlich.

07. Februar 2022
Am Montag den 7. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Roith gemeinsam mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Rindbach, Langwies und Ebensee um 18:20 zu einem „BRAND ABFALL, CONTAINER“ am Ebenseer Bahnhof gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache begann in einem kleinen Nebengebäude des Bahnhofs einer der darin untergestellten Abfallcontainer zu brennen. Der Brand breitete sich rasch auf die anderen Container aus, welche beim Eintreffen der Feuerwehren bereits in Vollbrand standen....